Das Beste zu Ostern: Ein selbstgemachter Kärntner Reindling 🐰

Ei, Ei bald steht das Osterfest vor der Tür! Freut ihr euch auf Ostern? Ich mag Ostern sehr gerne, als Kind fand ich die Osternestsuche immer total spannend 😄 Leider sieht es bei uns gerade eher weniger nach Frühling aus -aber wir lassen uns überraschen, vielleicht drückt der Wettergott ein Auge zu und beschert uns schönes Osterwetter 😁 Man weiß ja nie 🤗

Naja jedenfalls gibt es bei uns in Kärnten traditionell zu Ostern einen Reindling. Der Reindling wird eigentlich in einem „Reindl“ gebacken (so etwas wie eine Kasserolle) wenn man so etwas aber nicht zur Verfügung hat geht natürlich auch eine Gugelhupfform 😄 Ich backe meinen Reindling auch in einer Gugelhupfform- allerdings sollte diese mindestens 24cm im Durchmesser haben. Sonst quillt der Teig über 😄

F6C8016D-EACA-4913-9D67-43CF254F4478

Jeder macht seinen Reindling auf seine Art…manch einer mag viel oder fast gar keine Fülle/ viele Rosinen oder keine Rosinen/ mit oder ohne Nüsse. Ganz egal, dass ist jedem selbst überlassen. In den meisten Regionen wird zu Ostern der Reindling mit Osterschinken und Kren gegessen- dies ist bei mir nicht der Fall 😂 Mag ich gar nicht und find ich auch irgendwie komisch 😆 Aber wie gesagt, dass ist bei jedem zu Hause anders.

Eins ist der Reindling aber…soooo lecker! Und natürlich nicht nur zu Ostern sondern auch Nachmittags zum Kaffee absolut empfehlenswert! So…lange Rede kurzer Sinn..hier meine persönliche Version des Kärntner Reindlings 😅

C283AF3C-BA99-4D2B-8776-C13B184927BA

Zutaten: (für eine Gugelhupfform mit mind. 24cm)

1/2 kg Mehl halb glatt, halb griffig
100g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Etwas Zitronenschale
1 Pkg. Trockengerm
1 Ei
100g Butter (zimmerwarm)
1/4 l Milch

Fülle:

70g Butter (zerlassen)
200g brauner Zucker+1EL Zimt
200g Rosinen (lege ich am Vorabend in Rum ein)
80g Walnüsse (gehackt)

Zubereitung:

Bei Bedarf Backofen auf 50 Grad vorheizen.

Zuerst werden die trockenen Zutaten in einer Schüssel kurz vermengt. Bei der Zubereitung von Germteig sollte man darauf achten, dass immer mit handwarmen Zutaten (nicht zu heiß und nicht zu kalt) gearbeitet wird. Also die Milch wird leicht erwärmt- diese dann mit dem Ei zu den trockenen Zutaten geben und langsam durchrühren (am Besten mit einer Küchenmaschine!) Dann wird die Butter in Flöckchen nach und nach dazugegeben. Der Teig wird bei mir sicher 10 Minuten in der Maschine geknetet! Der Teig wird so lange geschlagen, bis der Teig glatt ist und sich vom Schüsselrand gut abhebt.

Nun muss der Teig bis zum doppelten Volumen aufgehen. Dazu nehm ich ein Küchentuch, feuchte es an und gebe es über die Schüssel mit dem Teig, nun ab in den Backofen oder  an einen warmen Ort für eine Stunde.

Wenn der Teig aufgegangen ist, nochmals kurz mit der Hand durchkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und mit dem Nudelwalker 2 cm dick viereckig ausrollen (am besten auf einer Silikon Backunterlage, diese erleichtert das Einrollen). Mit zerlassener Butter bestreichen (dabei etwas zurück lassen für später) , mit gehackten Walnüssen, Rosinen und Zucker/Zimt bestreuen. Dann an den Seiten einmal einschlagen und von unten nach oben einrollen – dann in die Form legen und nochmal ca. eine halbe bis Dreiviertel Stunde gehen lassen. (Die Gugelhupfform sollte mit Butter befettet sein und mit Gelb oder Braunzucker ausgestreut werden.) Dann wird die Oberfläche des Kärntner Reindlings nun nur noch mit flüssiger Butter bestrichen und bei 160 Grad Heißluft , Ebene 2 für ca. 35 Minuten gebacken, danach sofort stürzen!

Es ist zwar etwas aufwendiger und zeitintensiver …aber man wird für die harte Arbeit belohnt!!!

2E146AD7-61C5-4A6C-B408-AD5B2090DA05325FC88F-203D-4184-A02B-F156FA2076DE

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s